Die 9 aus der Baumhöhle

Diese Hündin wurde hilfesuchend bei einem Waldspaziergang von Tierschützern entdeckt und mitgenommen. Sie wurde zu Animal Life Sibiu gebracht , bei genauer Untersuchung wurde schnell klar, dass sie kürzlich Welpen bekommen hat. Deshalb brachten sie sie zum Fundort zurück. Die besorgte Hundemama führte die Tierfreunde zu einem Erdloch unter einem Baum, wo sie die Kleinen zwar gut versteckt hatte, aber einige schon suchend herumirrten. Schnellstmöglich musste eine Lösung her, weil es in dieser Gegend sehr viele Füchse auf Futtersuche gibt. Keine leichte Aufgabe bei völlig ausgereizten Kapazitäten und überfüllten Zwingern. Die 9 Welpen mitsamt der Mutterhündin wurden in Sicherheit gebracht. Animal Life macht wieder einmal das Unmögliche möglich, obwohl sie eigentlich am Limit sind …

 

Die 7 Kartonwelpen

Wieder einmal wurden Welpen samit ihrer Mama einfach in einem Karton entsorgt, weggeworfen wie Müll … Spaziergängern ist der Karton am Straßenrand aufgefallen, da er sich leicht bewegt hat, sie machten ihn auf und drin saß eine Hundemama samt ihren 7 Welpen, zitternd vor Kälte und halb verhungert wurde die ganze Familie gleich im Karton mitgenommen und zu Animal Life gebracht. Dort wurden sie erstmal mit Futter versorgt und medizinisch untersucht… alle gesund!

 

Die 4 von der Tankstelle

Die 4 Welpen wurden an der Bundesstraße an einer verfallenen Tankstelle ausgesetzt gefunden, ohne Mama und ohne Schutz vor den Gefahren, die da draußen lauern. Beim Vorbeifahren wurden die herumirrenden Winzlinge entdeckt und von dem gefährlichen Ort weggebracht.
Sie wurden wieder einmal von unserem Partnerverein aufgenommen und bis zu ihrer Vermittlung bestens versorgt…