Sie haben Ihren Herzenshund bei uns entdeckt und möchten diesem ein Zuhause schenken? Dann kontaktieren Sie uns gerne telephonisch,  per E-Mail oder Whatsapp.  Nach einem Gespräch am Telefon und der von Ihnen vollständig ausgefüllten Selbstauskunft, machen wir einen Termin für ein persönliches Kennenlernen aus, die sogenannte Vorkontrolle.

Wir sprechen darüber, welche Vorstellungen sie von ihrem neuen Familienmitglied haben und welche Anforderungen wir an die neue Familie unseres Schützlings stellen.

Erst wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, organisieren wir den Transport von Rumänien nach Deutschland. Vor der Abfahrt in Rumänien wird jedes Tier noch einmal von einem Tierarzt untersucht, bevor es die große Reise antreten darf. Der Schutzvertrag und die jeweilige Schutzgebühr für ihren Liebling muss vor der Reise bei uns eingegangen sein. Die Hunde fahren i.d.R. am Freitag Nachmittag in Sibiu los und kommen samstags an den verschiedenen Meetingpoints an. Am Treffpunkt ist immer ein Vereinsmitglied vor Ort und nimmt wegen der ungefähren Ankunftszeit (ETA) am Tag zuvor Kontakt mit ihnen auf. Das Transportunternehmen ist befähigt und handelt nach den Bestimmungen der Tierschutz-Transportverordnung der EU.

Jeder Hund reist mit den gesetzlich erforderlichen Voraussetzungen, allen gültigen Impfungen, gechippt, entwurmt, entfloht und mit EU-Heimtierausweis.